WL_logo_250p_magent

Plakatwettbewerb

Lerntafel Visual Award

Erfahren Sie mehr

LVA 11. März 2014 – Museum für Angewandte Kunst

Als Gewinner des Lerntafel Visual Award Wettbewerbes 2013 ging Vincent Bauer hervor, der auf ein ein­fühlsames Konzept setzte: „Ich wollte nicht die Ursachen und Verantwortlichkeiten thematisieren. Sondern ich wollte die Kinder selbst, ihr Potenzial und damit die Lösung des Problems in den Fokus rücken.“ Rektor Dr. Gerald Bast und Judith Eisler, Leiterin der Meisterklasse Malerei und Animationsfilm, wür­digten diesen Ansatz und hoben die Bedeutung der WIENER LERNTAFEL hervor. Bast: „Wir hören nicht zuletzt von Politikern immer wieder, wie wichtig Bildung ist. Die Taten setzen aber engagierte LehrerInnen und Institutionen wie die WIENER LERNTAFEL. Deshalb war es uns eine große Freude, bei diesem Projekt mitzumachen.“

 

LVA_VincentSlide

 

LVA 28. MAI 2015 – Kunsthalle Wien

Sarah Sternat, die Gewinnerin des Lerntafel Visual Award Wettbewerbes 2014 ist eine wirklich würdige Siegerin. Sie hat in ihrem Siegerplakat, welches dieses Jahr zum ersten Mal in der Kunsthalle Wien vorgestellt wurde,  die Ziele der WIENER LERNTAFEL  auf den Punkt gebracht – für die Kinder aus sozial bedürftigen Familien erweckt das gemeinsame Lernen die Freude und das Interesse am Lernen.

 

LVAsara2015

 

LVA -11 May 2016 – Kunsthalle Wien

Best Poster Design winner – Anna Nagy with her interpretation of ‘together is better’
Best Product Design winner – Charlotte Klobassa with a notepad that reminds us of the difficulties we shall encounter on our way to success

 

lva_2016

 

lva_2016_awards

 

Machen Sie mit

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über die WIENER LERNTAFEL erfahren?
Bitte kontaktieren Sie uns via Email oder Social Web: simmering@lerntafel.org oder kagran@lerntafel.org;

Für alle Medien-Anfragen kontaktieren Sie bitte: Alexander Gamper,
Tel.: +43 (0)664 1203 285, alexander.gamper@lerntafel.org

Für Anfragen bezüglich Sponsoring & Partnerschaften kontaktieren Sie
bitte DDr Stefan Unterberger oder Gheri Sackler