#GivingTuesdayNow für die Wiener Lerntafel

Bildungsbenachteiligte Familie trifft die Schließung der Schulen in vollerHärte. Die Probleme, mit denen die Kinder schon vorher zu kämpfen hatten, zeigen sich jetzt wie unter einem Brennglas:

Die Deutsch-Kenntnisse der Eltern reichen meist nicht aus, um beim Lösen der Aufgaben helfen zu können. Durch beengte Wohnverhältnisse fehlt ein ruhiger Platz zum Lernen, es mangelt an digitalen Kompetenzen für das E-Learing. Je länger der Heim-Unterricht andauert, umso prekärer wird die Situation für unsere Schützlinge. Sie sind auf sich alleine gestellt und verlieren den Kontakt zur deutschen Sprachumgebung. Dadurch wird der Bildungsrückstand von Tag zu Tag größer.

 

Die Lerntafel wackelt

Sobald die Schule wieder los geht, wird der Bedarf nach unserer kostenlosen Lernhilfe stark ansteigen. Wir möchten den Kindern weiterhin individuellen Einzelunterricht und Hausübungsbetreuung in der Gruppe ermöglichen. Zusätzlich haben wir für den Sommer Lernateliers geplant, in denen die Kinder ihre Lernrückstände aufholen können.Dafür brauchen wir auch Ihre Unterstützung!

Denn die finanziellen Zusagen der Bildungsbehörden wurden aufgrund der vielen wirtschaftlichen Maßnahmen rund um den Corona-Ausnahmezustand nicht mehr bestätigt. Durch Ausfälle von Spendenzusagen von Unternehmen, die durch die Krise selbst ins Schlingern geraten sind, droht uns eine endgültige Schließung gerade in dem Moment, wo wir am meisten gebraucht werden.

Vielleicht standen auch Sie in den letzten Woche oftmals am Rande der Verzweiflung. Lernen mit Kinder kostet viel Mühe und Anstrengung, eine gute Lernbetreuung ist neben der Arbeit im Home-Office kaum möglich. Aber stellen Sie sich vor, Sie hätten nicht einmal die Möglichkeit, Ihren Kindern zu helfen… Sie verstehen die Mails

der Lehrerin nicht, sie kennen sich bei der Aufgabe nicht aus, sie wissen vielleicht gar nicht, dass Home-Learning nicht das gleiche wie Ferien ist. Bei vielen bildungs-
benachteiligten Familien ist das so.

 

Deshalb ist es so wichtig, dass wir die Kinder über den Sommer und im neuen Schuljahr wieder auffangen können. Denn Bildung ist ein wichtiger Baustein für ein gelingendes Leben. Bitte helfen Sie unseren Kindern und spenden Sie Zukunft und Zuversicht.

Ihre Spende wirkt. Ein Leben lang.

Machen Sie mit

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr über die WIENER LERNTAFEL erfahren?
Bitte kontaktieren Sie uns via Email oder Telefon:
simmering@lerntafel.org +43 1 945 0005
kagran@lerntafel.org +43 1 967 7147

Für Anfragen bezüglich Sponsoring & Partnerschaften kontaktieren Sie
bitte DDr. Stefan Unterberger oder Eva Steiner